Nicht-visuelle Lichtwirkungen

TH Rosenheim, Prof. Mathias Wambsganß

March 23, 9.30 am to 1.00 pm

_ Kompakte Grundlagen und konkrete Anwendung im Planungsprozess (in deutscher Sprache)

Der Workshop vermittelt im ersten Teil theoretische Grundlagen zur nicht-visuellen Wirkung von Licht. Vorwissen schadet nicht, ist aber keine Grundvoraussetzung. Im zweiten Teil wird an einem konkreten Projekt gezeigt wie eine quantitative Beurteilung erfolgen kann.

MATERIAL

Zur aktiven Teilnahme ist ein Rechner mit einer aktuellen Version von Relux Voraussetzung. Grundlegende Kenntnisse in Relux sind empfohlen.

LINKS

Technische Hochschule Rosenheim
Relux Download (kostenlos)